Home
Meldungen
Archiv
Probeheft
Abo
Inserate
Endstation
Kontakt
Datenschutz-
erklärung

Meldungen

12.02.2007 • Deutsche Bahn AG bestellt Talent 2 bei Bombardier Transportation

Die Deutsche Bahn AG wird bis zu 321 elektrische Triebzüge der zweiten Generation des Fahrzeugkonzepts Talent bei Bombardier Transportation bestellen. Die zwei- bis sechsteiligen Züge werden voraussichtlich ab 2009 deutschlandweit in verschiedenen Netzen im Regional- und S-Bahn-Verkehr eingesetzt. Der Rahmenvertrag, der in Kürze abgeschlossen werden soll, hat ein Volumen von etwa 1,2 Milliarden Euro und zählt damit zu den größten Aufträgen, die die DB AG in ihrer Geschichte vergeben hat.

Talent 2

Der Talent 2 ist modular aufgebaut und lässt sich variabel vom Zwei- bis Sechsteiler konfigurieren. Auch die Antriebsleistung kann je nach Zahl der angetriebenen Achsen gewählt werden, zusätzlich kann eine Anpassung an andere Spannungssysteme für für den grenzüberschreitenden Einsatz erfolgen (15 oder 25 Kilovolt Gleichstrom oder drei Kilovolt Wechselstrom). Einstiegshöhen von 60 oder 80 Zentimetern berücksichtigen unterschiedlich hohe Bahnsteigkanten an den Bahnhöfen. Für spätere Einsätze kann der Zug jederzeit neu konfiguriert werden.

Im Innenraum ist der Talent 2 flexibel angelegt: Einzelkomponenten wie zusätzliche WC-Anlagen oder Türen können je nach Kundenwunsch nachträglich eingebaut werden. Die Anzahl und Aufteilung der Sitze lassen sich ebenso verändern wie Anzahl und Größe von Mehrzweckbereichen. Mit einer hohen Beschleunigung und bis zu zwei Schwenkschiebetüren pro Wagenseite soll das Fahrzeug im Regional- und S-Bahn-Verkehr schnelle Reisezeiten bieten. Auch in Sachen Sicherheit ist der TALENT 2 gut gerüstet und erfüllt schon jetzt uneingeschränkt die zukünftige europäische Norm TSI mit allen möglichen Crash-Stufen (Szenarien 1-4).

Den kompletten Artikel lesen Sie in Regionalverkehr 4/2007.
Erscheinungstag: 14.03.2007

Weitere Themen: